Besucherbuch Beim-alten-BGS. Die E-Mailadressen sind bewusst ausgeblendet um Spam zu verhindern. Wer will kann die E-Mailadresse zusätzlich direkt in die Nachricht einfügen
Einträge: 198    |    Aufrufe: 97150

« Homepage    |    Eintragen »


 
Horst Kurz schrieb am 17.01.2017 - 22:42 Uhr

Hallo Kamerad Heyn.
Möchte Danke sagen, das Du diese Webseite
so sorgfälltig führst.Hier durch habe Ich in nur 4 Wochen, 2 alte Kameraden nach fast 50 Jahre wieder gefunden.
Danke


Helmut Fluck schrieb am 14.01.2017 - 23:14 Uhr

Nachricht an Josef Rauscher. Als San.-Beamter war ich bis 1973 in Nabburg. Es ist mir bekannt, dass Peter Zeranski (Sultan) Anfang 2000 verstorben ist. Ich selber bin 1974 zum GSE nach Singen gegangen, danach bis zu meiner Pensionierung noch in Bietingen gewesen. Verschiedene Tätigkeiten waren auch noch dazwischen.


Jürgen Heyn schrieb am 14.01.2017 - 20:01 Uhr

Dank der Gästebucheinträge von Hans Soika und Horst Kurz haben die beiden nach fast 50 Jahren wieder Kontakt miteinander. Sehr gerne habe ich die Kontaktaufnahme unterstützt.


Horst Kurz schrieb am 06.01.2017 - 19:48 Uhr

Da hat ein Hans Sojka von der 2.GsG 3 noch Kameraden gesucht, die sich noch an die Zeit beim BGS erinnern.Glaube das auch nach über 50 Jahren, wir uns immer noch kennen.Waren auf einem Zimmer,warst auch mal bei mir zu Hause und auf meiner Hochzeit,das Jährt sich nun im Juni zum 50 Jährigen.Lass mal was von Dir höhren.


Manfred Ressel schrieb am 04.01.2017 - 18:45 Uhr

War vom 08.04.1957 bis zum 31.03.1960 beim BGS; Grundausbildung in Walsrode - Verbandausbildung in Hannover , dann Spezialausbildung in der Polizeischule Lübeck und Krankenhaus Ost / Lübeck, zum San.- Beamten. Danach Dienst beim Stab der GSA I/5 in Goslar unter O.St.Arzt Dr. Klemm .
Nach Kündigung als OP.-Pfleger in Walsrode,( 3 Monate ) dann weiterführende Ausbildung als Krankenpfleger - Stationspfleger - Beginn eines Fachabiturs in Abendschule zum med. Studium - Fachausbildung zum Physiotherapeuten und Übernahme einer Physikalischen Therapie , Spezialisierung als chirurgischer Wundtherapeut. Berentung 2000, bis heute ehrenamtlicher Wundtherapeut des hiesigen DRK: Verleihung des Verdienstordens der BRD durch Prof. v.Weizhäcker 1993
Frage: gibt es noch Kameraden aus alter Zeit ? Mit herzl. Gruß und ein gesundes neues Jahr


Jürgen Heyn schrieb am 11.12.2016 - 16:52 Uhr

Kurz vor dem Weihnachtsfest und dem Ausklang des Jahres 2016 sage ich herzlichen Dank für die Bereitstellung von Fotos und Dokumenten an die Kameraden Hans Soika, Norbert L., Manfred M., Klaus-Jürgen Hofmann, Bernd Krause, Werner Zarbock, Karl Hesterberg, Jürgen Schütz, Rolf Kleinewig, Axel Krusch, Heinrich Hogelucht und Hubert Schröder.
Ihr habt entscheidend dazu beigetragen, dass die Homepage weiterhin großen Anklang findet.

Besonderen Dank an Siggi Benninger und Heinz Jonas für die sehr gute Zusammenarbeit bei der erfolgreichen Weiterentwicklung der Homepage.

Allen ehemaligen Buschisten, interessierten Besuchern und deren Familien wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch in das Jahr 2017. Möge gute Gesundheit Euer ständiger Begleiter sein.

Mit kameradschaftlichem Gruß
Jürgen Heyn


Bernd Kempchen schrieb am 07.12.2016 - 11:44 Uhr

Hallo ! War vom 01.Oktober 1968-30.September 1972 beim BGS in Lüneburg.Erst bei der 2.Hundertschaft anschließend beim StabI/6.Gibt es noch jemanden aus dieser Zeit der Fotos besitzt oder sich mit mir in Verbindung setzen möchte.Meine Adresse:Bernd Kempchen Mühlenstr.240,454575 Mülheim-Ruhr Tel.0208-9607178


Jürgen Heyn schrieb am 06.12.2016 - 20:30 Uhr

Werte Kameraden und interessierte Besucher der Homepage.
Zu dem vorherigen Eintrag von Michael Kretschmar kann ich gerne den Kontakt aufbauen.
E-Mail bitte unter:
beim-alten-bgs@gmx.de


Michael Kretschmar schrieb am 06.12.2016 - 20:08 Uhr

Wir suchen einen oder es können auch zwei oder drei sein, ehemalige BGS Angehörige,
die uns bei der Exkursion in Zeit 12.05.2017 bis 14.05.2017 begleiten würden.

Wir sind ehemalige Angehörige Reservisten der GT.
Bei der Exkursion möchten wir auch einmal das gegenüber des GR3 und GR9 (Rhön) kennen lernen.
Wir haben keinen Dienst in diesem Grenz Abschnitten durchgeführt.
Wir bitten um Hilfe für unser Vorhaben.
Wir haben schon mit BGS Beamten aus Wildeck Obersuhl so wie Mödlareuth ein Treffen durchgeführt.

Wir hoffen, dass es diesmal wieder zu einem Treffen kommt.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Kretschmar


Karl Hesterberg schrieb am 22.11.2016 - 08:56 Uhr

Liebe Besucher dieser tollen Website:
ich möchte mich heute einmal ganz herzlich bei unserem Kameraden Jürgen Heyn bedanken für seine tolle Arbeit, mit der er die Erinnerungen an die Zeiten des alten BGS im wahrsten Sinne des Wortes sichtbar macht und dadurch aufrecht erhält.
Vor seinem ehrenamtlichen Engagement, in welches er sehr viel Freizeit und auch Herzblut einbringt, ziehe ich den Hut und hoffe, dass er uns mit seiner tollen Arbeit lange erhalten bleibt.
Ich durfte ihn in den letzten Wochen, zunächst nur am Telefon, kennen lernen und hoffe, ihn bald einmal bei unseren Jahres-Treffen in Hangelar persönlich begrüßen zu dürfen.
Ich wünsche allen beste Gesundheit, denn sie ist das wichtigste überhaupt. Herzliche Grüße aus Düren
Karl ( Charly ) Hesterberg


 
Seiten:
- 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 -
Zurück  Weiter