Besucherbuch Beim-alten-BGS. Die E-Mailadressen sind bewusst ausgeblendet um Spam zu verhindern. Wer will kann die E-Mailadresse zusätzlich direkt in die Nachricht einfügen

Einträge: 402 | Besucher: 237640

Jörg Kasparek schrieb am 19.07.2021 - 14:20 Uhr
Hallo zusammen,
ich war von Juli 1976 1 Jahr lang zur Ausbildung in Lübeck und anschließend bis Mitte 1979 in der Einsatzhundertschaft in Schwarzenbeck stationiert. Hunderschaftsführer war seinerzeit Hpt.Kom. Hans Hermann Wurm. Vielleicht erinnert sich ja noch jemand....
Michael Heinze schrieb am 03.07.2021 - 18:34 Uhr
Hallo Michael Schliefkowitz, wir waren in der gleichen Einheit 1977. Gruppenführer Schuhmacher und Malisius.
Wenn Du Lust hast, melde Dich doch mal unter twocops ät gmx.de
Liebe Grüße
Micha
Hans Otto Binder schrieb am 28.06.2021 - 18:24 Uhr
Auf den Hinweis unseres Administrators hin wieder einmal auf die Besucherseite gegangen. Wie schwer es ist, nach so langen Jahren (Eintritt 1964 in Ströbing, heute Sportschule Sued der Bundespolizei) Kameraden aus dieser Zeit zu finden, weiß jeder, der es versucht hat. Selbst halte ich noch Kontakt zu einem aus unserer 10-Mannstube, Siggi Bauer. Aber den Kontakt habe ich immer gehalten. Heute hat man die Hoffnung, sich auch noch einmal persönlich zu treffen.
Kameradschaftliche Gruesse an alle, die mich aus meiner Dienstzeit kennen.
Hans Murk schrieb am 28.06.2021 - 15:26 Uhr
Hallo,

ich wurde am 02. 04. 1973 in Coburg (14. HU ) eingestellt.

Gibt es noch Kollegen aus dieser Zeit, die hier präsent sind?

Viele Grüße

Hans Murk
Jürgen Heyn schrieb am 26.06.2021 - 15:59 Uhr
Hallo werte Kameraden - wer noch Bilder aus seiner BGS-Zeit auf unserer Homepage veröffentlichen möchte - kann mir diese gerne über die E-Mail-Adresse beim-alten-bgs(at)gmx.de zusenden.
Patrick Weichert schrieb am 08.06.2021 - 01:17 Uhr
Guten Tag zusammen, ich bin am 1.10.1987 als PHW-Anwärter mit zarten 16 Jahren in den Dienst des BGS getreten, Grundausbildung Coburg, 2. Jahr Rosenheim, Abschluss in Deggendorf, wo ich 1989 die Grenzöffnung miterleben durfte, danach als PHW in Rosenheim und dann Ende August 1990 schweren Herzens aus eigenen Stücken aus dem BGS ausgeschieden, da die Perspektive für einen jungen Kerl für mich gefehlt hat. Keiner wusste wie es weitergehen soll. Ich bin heute Kommunalbeamte gD, vermutlich hätte ich beim BGS diese Perspektive so nicht gehabt, jetzt mit 50 denke ich trotzdem gerne an die Zeit zurück, beim BGS bin ich erwachsen geworden, eine Schule fürs Leben, mit Wehmut denke ich zurück. Liebe Grüße
Reiner Schumann schrieb am 31.05.2021 - 20:34 Uhr
Hallo liebe Kameraden,
bin rein zufällig auf diese Seite gekommen. Ich war vom 5.Januar 1970 bis 31.12.1971 in Hangelar, GSA T Mitte, 4. Hundertschaft beim BGS. Es war eine schöne Zeit, die mich für mein späteres Leben sehr geprägt hat. Unvergessen bleibt meine Grundausbildung.....der Zugführer war damals OMstr. Magera...bekannt als Panzer Hannes...ein harter aber auch ein sehr liebenswürdiger Mensch....die Ausbilder waren...kenne leider nur die Nachnamen noch....Schneidenbach, Fischer und der Titus Dittmann, unser Spieß war der Wolfgang Cyrpka...und der Hundertschaftsführer war Hauptmann Körner...sollte der Eine oder Andere sich noch an diese Zeit erinnern und war auch in der 4.Hundertschaft, würde ich mich freuen, wenn er mich mal zwecks weiteren Austausch kontaktieren würde
Mit freundlichen Grüßen Reiner Schumann

Michael Janys schrieb am 26.05.2021 - 15:09 Uhr
Ich habe in meinen Erinnerungen gekramt, und bin so auf diese Seite gestoßen. Ich war vom 01.08.1978 bis Juni 1988 beim BGS - als Michael Siegmund. Angefangen hat alles bei der 1. GSA A Küste 1 bei PHK Fünning. Ein Foto der Hundertschaft habe ich entdeckt; sehr schön. Leider alles sehr klein, sodass ich mich nicht wiedererkannt habe, einige Kameraden aber doch.
Detlef Dornhoff schrieb am 26.05.2021 - 09:36 Uhr
Hallo,
habe die Seite vor kurzem erst entdeckt und werde mich mal durcharbeiten.
Ich war von 1974 - 1982 in Uelzen - Hainberg!
Sehr schön das es so etwas gibt. Meine Hochachtung an die Betreiber der Webseite!
Klaus Wiegand schrieb am 22.05.2021 - 13:26 Uhr
Ich war von Februar 1959 bis Juni 1960 in Eschwege und Alsfeld. Es hat mich nicht lange dort gehalten, dann wusste ich wie der Hase lief. Jetzt werde ich 81 Jahre und würde auch gern ein paar Bilder beisteuern, ich weiß aber nicht wie das geht.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz